Wohnen gegen Arbeit

Gratis wohnen und arbeiten

Hier ist der Schlüssel ... Wohnen gegen Arbeit

Seine Fähigkeiten gegen Wohnraum tauschen

Möglichst umsonst oder kostengünstig wohnen im Austausch zwischen Vermietern und Mietern: Gratis wohnen und arbeiten, seine Fähigkeiten gegen Wohnraum tauschen. Wohnen gegen Arbeit - das ist ein Traum vieler, denn wer irgendwelche besonderen Fähigkeiten in Wert setzten kann, der erspart sich u.U. den Semesterjob in der Fabrik, den Nebenjob in der Kneipe oder was auch immer und auch gleich den Weg zur Arbeitsstätte, denn er wohnt ja bereits vor Ort.

Miete gegen Job - Wohnen gegen Arbeit

Leute mit handwerklichen Fähigkeiten, Kenntnissen in der Landwirtschaft oder auch solche mit technischem Verständnis und Erfahrung in der EDV und im Computerwesen werden sich bei manch einem Mieter nützlich machen können.
Die PCs in der Firma in Ordnung halten, Programme aufspielen, Computer von Viren säubern, vernetzen, bei Adword-Kampagnen helfen, das Nebengebäude ausbauen, das Dach ausbessern, Renovieren, Pferde versorgen, bei der Ernte helfen, Transporte erledigen, Telefondienst über die Mittagszeit, Arbeitsspitzen im Betrieb ausbügeln, wenn es brennt usw. - alles Tätigkeiten, die sowohl gesucht als auch angeboten werden und nicht nur die Miete abgelten sondern auch noch eine Kleinigkeit in Gestalt eines Minijobs eintragen könnten. Oft sind es ja Aufgaben, die keine tiefen Fachkenntnisse erfordern. Der eine Partner erspart sich den teuren Fachmann, der andere senkt seine Miete oder hat einen Nebenverdienst.

Also mal am besten hinsetzen und ein paar Dinge notieren, die man gern ausführen würde, die man gut beherrscht und ein entsprechenden Gesuch verfassen ...

Registrieren Sie sich kostenlos.

Tag: